<< zurück zur Übersicht

 

KIOSK für nützliches Wissen >

Ein Leben in vier Stunden: A- K (Teil1)

Erzählung 6
Hans Ulrich Obrist erzählt.
Michael Diers hört zu.

Hans Ulrich Obrist, international arbeitender Kurator und Kritiker mit Basis am Musée d‘Art Moderne de la Ville de Paris, Professor an der Universität in Venedig, Sonderkorrespondent des Magazins “domus” und Chefredakteur des von agnès b. publizierten “point d‘ironie”

Michael Diers, Kunsthistoriker, Professor an der HfBK in Hamburg, sowie außerplanmässiger Professor an der Humboldt Universität zu Berlin

 

Flugzeugkunst

 

Fliegende Teppiche

 


Im Hof der KW, Screening aus dem KIOSK Archiv
Fotos: Stefani Bürkle


Hans Ulrich Obrist und Michael Diers, Foto: Stefani Bürkle

 

Ein Leben in vier Stunden: L-Z
(Teil 2)

Erzählung 11
Hans Ulrich Obrist erzählt.
Michael Diers hört zu.

Samstag, 10. Dezember 2005, 21.00 Uhr – 1.00 Uhr
KW Institute for Contemporary Art

Ein Leben in Vier Stunden: A - K fand Anfang Juli in den KW statt. Hans Ulrich Obrist sortierte seine Arbeitsbiographie nicht chronologisch, sondern alphabetisch entlang geographischer Stationen und gelangte in den vier Stunden nur bis zum Buchstaben
K = Köln.
Im Dezember 2005 folgte der zweite Teil.

> Extrakt